Ensemble

Neben dem Instrumentalunterricht bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit an, in einem Ensemble mitzuspielen. Das sind klassische Besetzungen wie Streichorchester und Kammermusikensemble sowie verschiedene Chöre, Rock- und Jazzbands.

„Gitarre am Lagerfeuer“ ist ein Kurs für alle, die sich schon etwas mit Akkorden und Liedbegleitung beschäftigt haben.

Bekannte Pop- und Rocksongs werden dabei „unplugged“ gespielt und gesungen. Jeder kann sich beim gemeinsamen Musizieren mit den anderen austauschen und weiterentwickeln.

Leitung: Erwin Steger

Willkommen sind alle Erwachsene von 25 bis 99 Jahren, die gerne in der Gruppe Musik machen möchten.

Gespielt wird alles, was Spaß macht von Schlagern bis Hüttenmusik, von russischen Walzern bis Tangos, Bekanntes und Unbekanntes.

Gute Vorkenntnisse sollten vorhanden sein. Bei Interesse können Sie sich gerne an die Musikschule wenden.

Leitung: Annette Weber

Das Ziel der Jazzcombos der Musikschule ist es, den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu bieten, im gemeinsamen Zusammenspiel erste Erfahrungen im Improvisieren zu sammeln. Grundlage hierfür sind einfache Bluesstücke.

Ein weiterer Schwerpunkt der Ensemblearbeit ist das interaktive Zusammenspiel in der Band auf der Basis von bekannten Standards.

Teilnehmen können alle Instrumente.

Leitung: Thomas Dirr

Hallo. Mein Name ist Peter Kiessling.

Ich unterrichte an der Musikschule Weißenhorn | Pfaffenhofen Gitarre und betreue seit 2 Jahren eine Band namens „Prankster“. Die Mitglieder waren zu Beginn 11 Jahre alt. Das Repertoire besteht aus Stücken von Max Giesinger, AC/DC, den Ärzten, Oasis, Green Day etc.

Die Band hatte vor Corona zwei Auftritte bei unseren Vorspielen in Pfaffenhofen, die beim Publikum sehr ankamen.

Das Mitmachen bei der Band ist für Schüler*innen der Musikschule kostenlos, ansonsten sind lediglich die Anmeldegebühr (einmalig EUR 10,-) fällig.

 

Ziel unserer Ensemblearbeit ist es, unseren Schülerinnen und Schülern die Freude am gemeinsamen Musizieren zu vermitteln. Dafür proben wir mit verschieden Ensembles, von Anfängern bis Fortgeschrittenen und studieren mit ihnen Literatur von Klassik
bis Pop ein.

FlexEnsemble: Seit diesem Schuljahr gibt es wieder ein gemischtes Ensemble, welches momentan mit 3 Klarinetten, E-Bass und Klavier besetzt ist. Mitspieler*innen aus dem Holzbläser- und Streicherbereich sind herzlich eingeladen, mit uns zu musizieren. Voraussetzung sind gute Grundkenntnisse am jeweiligen Instrument. Die Proben finden 14-täglich, donnerstags von 18:00 bis 18:45 statt.

Juniortrio ist besetzt mit Flöte, Violoncello und Klavier. Das Trio probt seit letztem Schuljahr mit großem Engagement und hat bereits mehrere Triostücke der Klassik und Romantik einstudiert. Die Proben finden 14-täglich, mittwochs von 18:15 bis 19:00 statt.

Klaviertrio ist klassisch besetzt mit Violine, Violoncello und Klavier. Das Repertoire reicht von Trios der Klassik und Romantik bis zum Tango. Die Proben finden 14-täglich, donnerstags von 18:15 bis 19:00 statt.

Leitung: Ute Sagawa

In Kooperation mit den Weißenhorner Grundschulen findet jede Woche am Vormittag eine Chorprobe im GS-Gebäude statt. Mitmachen können Kinder ab der 2. Klasse bis zum Schulwechsel. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die Freude am
gemeinsamen Singen, Vorkenntnisse werden nicht erwartet.

Neben aktuellen und jahreszeitlichen Kinderliedern mischen wir unser Repertoire auch mit aktuellen Pop-Hits auf oder holen uns auch mal eine Band zur Unterstützung. Jedoch auch traditionelle Lieder dürfen nicht fehlen und tragen zum traditionellen Geschehen der Stadt, wie z.B. beim Funkenfeuer bei.

Über kleinere schulinterne Auftritte hinaus dürfen wir aber auch die großen Bühnen wie beim Nikolausmarkt, Chorfestival, Weihnachtskonzert des NKG oder Klassik-am-Kirchplatz-Konzert nutzen, um unser Können und v. a. unsere Begeisterung zu zeigen.

Leitung: Mary Sukale

Das Frauen-Vokalensemble „Clamor Ultimus“ (übersetzt: der letzte Schrei) pflegt ein vielfältiges Repertoire. Geprobt und aufgeführt werden: Gospel, Spirituals, Folksongs, traditionelle Chormusik, Arrangements der Film- Rock- und Popmusik sowie im klassischen Bereich Chorwerke von der Renaissance bis zur Moderne. 

Wer mitsingen möchte ist herzlich willkommen! Musikgrundlagenkenntnisse wie Notenlesen, Taktarten etc. sind hilfreich aber nicht zwingend erforderlich. 

Leitung: Krimhilde Dornach